Advertisement

Gewässerkunde pp 175-206 | Cite as

Messung und Statistik in der Gewässerkunde

  • Walter Wundt

Zusammenfassung

Messung und Statistik gehen ineinander über. Das Primäre ist die Feststellung von Längen, Zeiten, Raumeinheiten; aber die Verarbeitung dieser Werte nimmt einen fast größeren Raum ein als die Beobachtung selbst. Die gewässerkundlichen Arbeiten im engeren Sinn gliedern sich daher in die Messungen, die Sammlung und die Verarbeitung der Meßergebnisse. Gemessen werden: Wasserstand, Abfluß, Wassertemperatur, Schwebstoff- und Geschiebeführung, Grundwasserstand und Quellschüttung, chemische Eigenschaften.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Walter Wundt
    • 1
  1. 1.Universität Freiburg i. Br.HalleDeutschland

Personalised recommendations