Einleitung

  • Rudolf Klose
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 103)

Zusammenfassung

Anstrich und Lackierung kommen in jedem Betriebe vor, aber mit keinem Arbeitsverfahren und den dabei verwendeten Stoffen ist man weniger vertraut als mit diesem. Der Grund mag darin liegen, daß man sich hinsichtlich der verwendeten Anstrichstoffe ganz auf den Chemiker verlassen hat, der aber in der Regel wenig über die Vorbehandlung der verschiedensten Baustoffgründe weiß und dem auch die Begleitumstände der Farbauftragsverfahren nicht hinreichend bekannt sind. So wurde der Anstrich im Betrieb eigentlich immer als notwendiges Übel betrachtet, was dann auch zu vielen Fehlschlägen in der Lackier er ei führte. Man kennt Zaponlack, Spirituslack, Ölfarbe und Öllack, aber worin nun eigentlich der Unterschied zwischen ihnen besteht und welche Nachteile ein Öllack gegenüber einem Zaponlack besitzt, wissen die wenigsten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin/Göttingen/Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Rudolf Klose

There are no affiliations available

Personalised recommendations