Verformungsmessungen in Druckstollen

  • A. U. Huggenberger

Zusammenfassung

Zum Bauprogramm der Talsperre gehört in der Regel auch die Erstellung von Druekstollen. Die Kenntnis der Wasserdurchlässigkeit und der Verformungsfähigkeit des Gebirges sind die unerläßlichen Grundlagen, um zu beurteilen, ob eine Verkleidung notwendig ist, welcher Art und in welchem Ausmaß sie am zweckmäßigsten ausgeführt wird. Die Verteilung des Druckes zwischen Gebirge und Stollenwand hängt von der Verformbarkeit des Gebirges ab. Wirtschaftlicher Stollenbau ist nur möglich, wenn die Festigkeits- und Dichtigkeitseigenschaften des Gebirges bekannt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG 1951

Authors and Affiliations

  • A. U. Huggenberger
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations