Advertisement

Wasserspiegellage und Wassersprung in offenen Gerinnen

Chapter
  • 30 Downloads
Part of the Praktische Funktionenlehre book series (FUNKTIONEN, volume 1)

Zusammenfassung

Betrachtet man die Geschwindigkeitsverteilung in dem Querschnitt eines offenen Gerinnes (Kanales oder Flusses) in Beziehung zur Wasserspiegellage, so lehrt die Erfahrung, daß man nur einen sehr geringen Fehler begeht, wenn man einen konstanten Mittelwert der Geschwindigkeit zugrunde legt und die Strömung als eindimensional im Sinne der Eulerschen Stromfadentheorie betrachtet. Da es in diesem Falle gleichgültig ist, welchen der parallelen ideellen Stromfäden man betrachtet, kann man insbesondere auch einen an der Oberfläche liegenden Stromfaden herausgreifen und gelangt dabei zu einer Integralgleichung für die Wasserspiegellage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations