Advertisement

Zusammenfassung

Bei kaum einem anderen Erwerbsberuf ist nicht nur die soziale Wertung, sondern auch der materielle Erfolg in so hohem Waße von dem Glauben an die besondere Kenntnis und Zuverlässigkeit der ihn ausübenden Personen abhängig wie bei dem des Apothekers. Ist es bei dieser Sachlage verwunderlich, daß der Apotheker dem Besiß und der Anerkennung sowohl seines Bissens wie seiner moralischen Qualitäten einen besonders großen Wert beimißt?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • Georg Urdang

There are no affiliations available

Personalised recommendations