Zusammenfassung

Das Thema meines heutigen Referates habe ich ganz allgemein „Ausbildungsfragen“ genannt; es heißt nicht „Ausbildung für Psychopathenfürsorge und -erziehung“, obwohl ich mich natürlich mit diesen Spezialfragen im Rahmen unserer Konferenz zu befassen habe. Der Titel soll den Erwägungen Rechnung tragen, daß wir nicht grundsätzlich eine Sonderausbildung für Lehrer, Fürsorger und Erzieher, die sich unter ihren normalen Kindern auch mit psychopathischen Kindern befassen, fordern, daß psychopathische Kinder und Jugendliche keine festumrissene, in sich geschlossene Gruppe bilden, sondern daß sie sich in jeder Gemeinschaft: Familie, Schule, Heim, Tagesstätte, Berufsausbildungsstätte finden können; eine Kenntnis von den Problemen, die das psychopathische Kind seinem Erzieher zu lösen aufgibt, muß also Jedem, der sich, mit Kindern und Jugendlichen beschäftigt, vermittelt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1929

Authors and Affiliations

  • Ruth v. der Leyen
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations