Advertisement

Der Begriff der Geschichte

  • Georg Mehlis

Zusammenfassung

Das 19. Jahrhundert war kein philosophisches Zeitalter, denn mit der Philosophie des deutschen Idealismus wurde die große metaphysische Philosophie in Deutschland im Wesentlichen zu Grabe getragen. Es war in der Hauptsache ein Zeitalter, das eine großartige Entfaltung der Wissenschaften, und zwar in gleicher Weise der Naturwissenschaft und Geschichte, erlebt hat. Die neue Kulturerscheinung war die Geschichte, die mit dem romantischen Zeitalter einen ungeheuren Aufschwung erlebte, und so ist es denn sehr begreiflich, daß die Geschichte häufig zum Gegenstand einer philosophischen Fragestellung gemacht wird. Es erhebt sich nämlich das Problem: was die Geschichte denn eigentlich sei. Es erhebt sich die Frage nach dem Begriff und Zweck der Geschichte. Wir wollen wissen, was es heißt und bedeutet, Geschichte zu treiben. Wir fragen nach ihrem Begriff. Auf diese Frage hat aber das 19.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1915

Authors and Affiliations

  • Georg Mehlis

There are no affiliations available

Personalised recommendations