Die philosophische Entwicklung

  • Georg Mehlis

Zusammenfassung

Wir verweilten bisher bei den Gebieten, die in ihrer Beziehung zum Bewußtsein am meisten in das Reich des Unbegreiflichen und Irrationalen untertauchen, wo die Reflexion verhältnismäßig unergiebig und machtlos ist, wo das Instinktive, die Leidenschaft und das Gefühl gedeutet und verstanden sein will. Wir lernten die Mächte kennen, die hier zu Gestalt und Ausdruck kommen. Wir haben noch die dritte Sphäre kennen zu lernen, mit der das Reich der absoluten Werte beschlossen ist, das Gebiet der Philosophie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1915

Authors and Affiliations

  • Georg Mehlis

There are no affiliations available

Personalised recommendations