Zusammenfassung

Wenn die Funktionen X, Y, Z, U die Logarithmen der Veränderlichen x, y, z, u und die Skalen eines für die Beziehung U = X + Y + Z gültigen Nomogrammes nach den entsprechenden Werten von x, y, z, u beziffert sind, so gilt das dermaßen veränderte Nomogramm für die Beziehung u = xyz. An Stelle der für die natürliche Zahlenreihe gültigen regelmäßigen linearen Teilung des ursprünglichen Nomogrammes erscheint alsdann eine logarithmische Teilung. Als Beispiel diene ein Nomogramm für die jedem Maschineningenieur geläufige Formel
$$S=\frac{{Dp}}{{2\delta}},$$
die die Materialspannung in der Wand eines Zylinders vom Durchmesser D und der Wandstärke δ angibt, wenn der Zylinder einem inneren oder äußeren Druck von der Größe p unterworfen ist. Das Nomogramm ist in Fig. 13 abgebildet. Auf der Skala des äußeren Kreises sind rechts die Durchmesser in Metern, links die Drücke in kg/qcm abzulesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer, Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • Fritz Krauss
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations