Advertisement

Zusammenfassung

Nach den bisherigen Auseinandersetzungen stellt eine für die Beziehung Y = X + Z geltende Fluchtlinientafel ein System von drei parallelen bezifferten Skalen oder Maßstäben dar, die, wenn sie nach den Werten von X, Y und Z beziffert sind, die positive Zahlenreihe in der Richtung von unten nach oben enthalten. Setzt man nun X1 = -X, Y1 = Y und Z1 = Z und beziffert die Skalen nach den Werten von X1, Y1 und Z1, so ändert sich an den Bezifferungen der Skalen für Y und Z nichts, dagegen erhalten die Teilstriche des Maßstabes für die X1-Werte oberhalb des Nullpunktes Bezifferungen mit negativem Vorzeichen und die positive Zahlenreihe erstreckt sich vom Nullpunkte an nach abwärts. Es ist völlig so, als hätte man die für die X-Werte gültige Skala umgedreht. Eine gerade Verbindungslinie von irgendeinem Teilpunkt X1 zu irgendeinem Teilpunkt Z1 schneidet alsdann die mittlere Skala in dem Punkte Y1 = Z1 - X1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer, Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • Fritz Krauss
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations