Andere Geistesstörungen des freien Lebens

  • Michael Hacker
  • Jakob Weißer
  • Karl Sonnenthal
  • Bernhard Macker
  • Johann Gütler
  • Jakob Sander
  • Rudolf Sutter
  • Karl Köster
  • Felix Marle
  • Norbertus Mönch
  • Leopold Bader
  • Fridolin Bootz
  • Stefan Mark
  • Peter Amthor
  • Andreas Zuckermann
  • Hermann Pfänder
  • Josef Schädler
Part of the Abhandlungen aus dem Gesamtgebiete der Kriminalpsychologie book series (AGK, volume 2)

Zusammenfassung

H. war von Geburt an hochgradig schwachsinnig; in der Schule erwies er sich als völlig bildungsunfähig, hat weder lesen noch schreiben gelernt und auch keinerlei Einfügungsvermögen gezeigt. Seine häusliche Erziehung war gänzlich vernachlässigt, und man ließ den Jungen auch körperlich verkommen. Von Charakter war er boshaft und verschlagen, von früh auf zum Stehlen geneigt und dazu angehalten, zeitweise leicht gereizt und zornmütig, im übrigen völlig indolent. Er wurde als unerziehbar aus der Schule ausgewiesen, ohne daß eine andere Fürsorge an deren Stelle trat; auch späterhin, im Konfirmandenunterricht, konnte er nicht geduldet werden, einmal wegen seines störenden Benehmens, dann wegen seines Schwachsinns. Der Geistliche wußte sich nicht anders zu helfen, als daß er sich mit der Erlernung des einzigen Spruches begnügte: “Gott schuf den Menschen sich zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn” welche Wahl in Ansehung gerade dieses Jungen bei dem Leser vielleicht einiges Kopfschütteln erregen wird. Der Geistliche te’ilte ferner als ein nicht unwichtiges Vorkommnis mit, H. habe zeitweise Zustände von Lebensüberdruß gezeigt und vor zwei Jahren einen Selbstmordversuch gemacht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1912

Authors and Affiliations

  • Michael Hacker
  • Jakob Weißer
  • Karl Sonnenthal
  • Bernhard Macker
  • Johann Gütler
  • Jakob Sander
  • Rudolf Sutter
  • Karl Köster
  • Felix Marle
  • Norbertus Mönch
  • Leopold Bader
  • Fridolin Bootz
  • Stefan Mark
  • Peter Amthor
  • Andreas Zuckermann
  • Hermann Pfänder
  • Josef Schädler

There are no affiliations available

Personalised recommendations