Advertisement

Die gemeinseelischen Einheiten. (SPs der mitseelischen Integration: Kollektiv-Psychologie.)

  • Willy Hellpach

Zusammenfassung

„Volksseele“, „Massenpsyche“, „Nationalbewußtsein“, „Volkscharakter“, „Korpsgeist“, „Genius einer Rasse“, „geschichtlicher Genius“, der „gute Geist eines Hauses“, der „Geist der Zeit“, die „Atmosphäre“eines Lebensschauplatzes — alles dies sind Bezeichnungsweisen, in deren (selbst gedankenlosem) Gebrauch die Meinung enthalten ist, dem betreffenden Gebilde (Volk, Masse, Haus usw.) eigne so etwas wie eine Gesamtbeseelung, die mehr und anders sei als bloß die Gesamtheit der Einzelbeseelungen jener Individuen, aus denen das Gebilde besteht. „Wo“ sich diese Kollektivpsyche befinden, an welches materielle Substrat sie gebunden sein soll, darüber legt man sich gewöhnlich keine Rechenschaft ab. Hypothesen, welche sie z. B. in die uns tragende Erde (33) verlegen, sind bereits Metaphysik, keine Psychologie mehr. Als Träger von Bewußtsein kennt die Wissenschaft nur den individuellen Organismus, und auch in ihm kann Bewußtsein nur dort mit einiger Gewißheit unterstellt werden, wo er bis zu einer Differenzierung von Nervengewebe in einem entsprechenden Zentralorgan („Gehirn“) fortentwickelt ist. Anderwärts „Seele“ zu suchen, ist für die Forschung ein müßiges Spiel, mag es für die Weltanschauung noch so heiliger Ernst sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • Willy Hellpach
    • 1
  1. 1.Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations