Advertisement

Die mitseelischen Wirkungswege (SPs der Mittel)

  • Willy Hellpach

Zusammenfassung

Es wird vielfach, zum Teil von bedeutenden Forschern, behauptet, daß es eine seelische Wirkung von Person zu Person gebe, die weder auf Mitteilungen noch auf Handlungen noch auf dem Ausdruck beruhe, also auch über große Entfernungen hin ohne Mitteilung sich geltend mache. Dabei finde eine direkte Wirkung von Seele auf Seele oder von Gehirn auf Gehirn, jedenfalls von Seelenleben auf Seelenleben statt. Solche Wirkungen sollen besonders manchen seelischen Sonderzuständen (hohe Konzentration, starker Affekt — Sorge, Angst, Freude, Ekstase, Hypnose) oder manchen Persönlichkeiten („Medien“) eigen, jedoch auch von Durchschnittsmensch zu Durchschnittsmensch möglich sein. Ein ganzer Zweig der Seelenforschung, heute gern „Parapsychologie“ genannt, befaßt sich seit langem mit der (wirklichen oder vermeintlichen) wissenschaftlichen Untersuchung dieser Phänomene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • Willy Hellpach
    • 1
  1. 1.Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations