Wie die Römer unter Cullus Hostilius Alba Longa unterwarfen

  • Paul Goldschmidt

Zusammenfassung

Bei Rumas Tode trat wieder eine Zwischenregierung ein. Dann wurde Tullus Hostilius, der Enkel jenes Hostilius, der sich am Fusze der Burg in der Schlacht gegen die Sabiner so rühmlich ausgezeichnet hatte, zum Könige gewählt. Er war nicht allein dem vorigen Könige ganz unähnlich, sondern noch kriegerischer als Romulus. Weil er glaubte, durch die lange Ruhe werde Rom in Krastlosigkeit verfallen, suchte er überall Beranlassung zum Kriege. Da sügte es sich, dasz einige römische Landleute auf, albanischem, Albaner dagegen auf römischem Boden plünderten. Die Gesandten, welche Genugthuung fordern follten, wurden zurückgewiesen, und nun wurde der Krieg erklärt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1881

Authors and Affiliations

  • Paul Goldschmidt

There are no affiliations available

Personalised recommendations