Advertisement

Zusammenfassung

Die Kaliindustrie gründet sich auf die Förderung, Verarbeitung und Verwertung der Kalisalze. Hierunter versteht man leichtlösliche Verbindungen des Kalis in der verschiedensten Zusammensetzung. Wie bekannt, wurden diese Salze früher als Abraumsalze bezeichnet und auf die Halde geschüttet, bis der Chemiker Professor Marchand entdeckte, daß sie erhebliche Mengen Kali enthielten. Nun hatte Liebig schon früher die Bedeutung des Kalis für das Pflanzenwachstum nachgewiesen. Die Verwendung desselben zu Düngungszwecken war aber noch nicht in größerem Umfange erfolgt, weil es an einer ergiebigen Kaliquelle mangelte. Diese war mit der Entdeckung Marchands gefunden. Damit war die Grundlage für die Entwicklung der Kaliindustrie gegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1918

Authors and Affiliations

  • H. Giebel

There are no affiliations available

Personalised recommendations