Woher die Befähigung zu solchem Arbeiten?

  • W. A. Freund

Zusammenfassung

Mit diesen Auseinandersetzungen habe ich meine Befähigung zu wissenschaftlichem Schaffen im allgemeinen darlegen und das erste deduktiv-intuitive Stadium der Entstehung eines speziellen wissenschaftlichen Werkes beschreiben wollen. Jetzt liegt mir ob, den Quell der Befähigung, zunächst in etwaiger Erbschaft aus dem Wesensreichtum der Eltern, aufzudecken; dann den Nachweis innerlicher und äußerlicher Einflüsse, die mich bei dem zweiten induktiv aufbauenden und beweisenden Stadium meiner Arbeit am Werke gefördert oder gehemmt haben, zu führen; endlich den Wert des geschaffenen Werkes an dem Maßstabe seiner Fruchtbarkeit zum Besten der Wissenschaft und der Menschheit abzuschätzen.

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • W. A. Freund

There are no affiliations available

Personalised recommendations