Die Frage des Eintragungszwanges

  • Arthur Curti

Zusammenfassung

Eine einfache, klare, zuverlässige und übersichtliche Ordnung des Immobiliarrechtes, welche zu rascher Feststellung aller Rechtsverhältnisse an einem Grundstück führt, und zufolge dessen auch eine rasche, einfache, billige und sichere Verfügung über diese Rechte ermöglicht, ist nur denkbar, wenn alle Rechte am Grundstück, soweit sie gegenüber jedermann wirken, d. h. dinglich sind (also das Eigentum, das Pfandrecht, Grundlasten, Dienstbarkeiten usw.) in einem öffentlichen Buch, im Grundbuch, eingetragen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Arthur Curti
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations