Zusammenfassung

Die Vorschriften über die Versetzung in den Wartestand (früher einstweilige Bersetzung in den Ruhestand genannt) und den Wartestandsbeamten finden sich an verschiedenen Stellen des Gesetzes. Die §§ 43–49 und § 55 Abs. 2 handeln von den Voraussetzungen, dem Beginn und der Beendigung des Wartestandes sowie der Rechtsstellung des Wartestandsbeamten und seiner Verpflichtung zur Übernahme eines neuen Amtes und einer vorübergehenden Dienstleistung; § 77 behandelt die Bersetzung des Wartestandsbeamten in den Ruhestand und die §§ 79 ff. behandeln die Versorgung der Wartestandsbeamten, insbes. durch Gewährung des Wartegeldes (§§ 86, 87).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • Arthur Brand
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations