Allgemeine Psychopathologie der Haft

  • Karl Birnbaum

Zusammenfassung

Die Strafpsychopathologie ist, soweit sie die im Verlauf und vor allem im Gefolge der Strafvorgänge auftretenden pathologischen Er scheinungen im Auge hat, entsprechend der schon betonten beherrschenden Stellung ihres Hauptmittels: der Freiheitsentziehung, zum gut Teil, ja beinahe in der Hauptsache Haftpsychopathologie. Als solche umfaßt sie sowohl die in der Haft erst entstandenen, neu aufgetretenen psychischen Erkrankungen, wie auch die bloßen, vom Haftmilieu herbeigeführten Veränderungen und Sondermanifestationen bereits bestehender pathologischer Störungen. Beide in der Haft zu beobachtenden Gruppen müssen in ihren Eigenheiten und vor allem in der Art ihres Zusammenhanges mit Haft- und Strafeinflüssen bis ins einzelne klargelegt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Karl Birnbaum

There are no affiliations available

Personalised recommendations