Zur Entlassung der Abiturienten

am 28. September 1858
  • Albert von Bamberg

Zusammenfassung

Es giebt eine Macht im Menschen von wunderbarer Stärke und Mannigfaltigkeit. Sie besiegt den hartnäckigsten Widerstand und schreckt nicht zurück vor unüberwindlich scheinenden Schwierigkeiten. Sie vermag das Entgegengesetzteste mit gleichem Erfolge hervorzubringen, Tugenden wie Laster erscheinen als ihre Wirkungen. Sie zählt zu ihren Mitteln alles, was in der Brust des Menschen Tiefes und Hohes gedacht und empfunden worden, was der Geist des Menschen je Wahres erkannt oder Trügerisches ersonnen hat. Sie weckt die schlummernde Kraft aus ihrer trägen Ruhe zur Thätigkeit, ebenso wie sie die wacheste Kraft erschlaffen macht. Sie findet ihren Weg überall hin, und wir vermögen uns kaum zu denken, daß sie aufhören könne thätig zu sein. Jhr fragt mich, welches diese Macht sei, die Jhr doch auch besitzen müßt? Es ist die menschliche Rede.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1886

Authors and Affiliations

  • Albert von Bamberg
    • 1
  1. 1.GothaDeutschland

Personalised recommendations