Der Sonntag des Grossvaters

  • Jeremias Gotthelf

Zusammenfassung

Amen! So klang es von den Blassen Lippen eines Greisen, der in einem rein-lichen Bette hoch liegend, die Hände anf der Decke gefaltet, sein Morgengebet verrichtet hatte. Die Sonne schien freundlich in’s Gtübchen, in welchem wenig Anderes als ein schönes Buffert Platz hatte. Thre schönsten Strahlen fielen auf ein blondes Mädchenhaupt, das auf des Bettes Rand schlafend lag. Es gehörte einem schlanken Mädchen, welches am Bette sass, beim Grossvater einen Theil der Nacht über gewacht, sich unbewusst das Gesicht auf’s Bett gelegt hatte und eingeschlafen war. Der Grossvater heftete sein blaues Auge voll inniger Liebe auf das schlafende Mädchen, endlich legte er die Hand auf dessen Haupt und sagte leise: „Bäbeli“!

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1872

Authors and Affiliations

  • Jeremias Gotthelf

There are no affiliations available

Personalised recommendations