Über das Element 72 (Hafnium)

  • Fritz Paneth

Zusammenfassung

In Band I der »Ergebnisse der exakten Naturwissenschaften« ist im Artikel über das periodische System auch die Frage des Elementes 72 kurz erörtert worden. Die Sachlage war damals folgende. DAUVILLIER(16) hatte angegeben, er habe eine seltene Erde — das von URBAIN (38), (39) im Jahre 1911 beschriebene Celtium — mittels der Röntgenspektroskopie als das fehlende Element 72 identifiziert, doch war dieses Resultat mit der auf allen anderen Gebieten so glänzend bestätigten BOHRSCHEN Theorie des Atombaues nicht zu vereinbarenI) ; nach der BOHRSCHEN Auffassung des periodischen Systems mußte das Element 72 keine seltene Erde, sondern das nächst höhere Homolog des Zirkons sein. Im Vertrauen auf die Richtigkeit der BOHRSCHEN Theorie wurde darum in dem erwähnten Artikel trotz der entgegenstehenden Angabe DAUVILLIERS das Element 72 als Zirkonhomolog in die Tabellen des periodischen Systems eingetragen, und — da es eine dem Chemiker bekannte Tatsache ist, daß homologe Elemente häufig in der Natur vergesellschaftet vorkommen — empfohlen, »auch in Zirkonmineralien nach dem Element 72 zu suchen« (30).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Auer v. Welsbach, C.: Wiener Anzeiger 19015, Bd. 10; Wiener Sitzber. 1906, Bd. 115; Lieb. Ann, 1907, Bd. 351, S. 458, 464.Google Scholar
  2. 2.
    Derselbe: Wiener Sitzber. 1907, Bd. 116.Google Scholar
  3. 3.
    Derselbe : Monatshefte f. Chem. 1908, Bd. 29, S. 181, 204.CrossRefGoogle Scholar
  4. 3a.
    Bardet, J.: Comptes rend. 1923, Bd. 176, S. 1711.Google Scholar
  5. 4.
    Biltz, W. und Mecklenburg, W.: Zeitschr. f. angew. Chem. 1912, Bd. 25, S. 2110.CrossRefGoogle Scholar
  6. 5.
    Bohr, N.: Zeitschr. f. Physik 1922, Bd. 9, S. i.CrossRefGoogle Scholar
  7. 6.
    Derselbe: Drei Aufsätze über Spektren und Atombau (Vieweg, Braunschweig 1922), S. 70.Google Scholar
  8. 7.
    Über den Bau der Atome (Nobel-Vortrag), Die Naturwissenschaften 1923, Bd. 11, S. 606.CrossRefGoogle Scholar
  9. 8.
    Bury, C. R.: Journ. Amer. Chem. Soc. 1921, Bd. 43, S. 1602.CrossRefGoogle Scholar
  10. 9.
    Clarke, F. W.,. Ostwald, W., Thorpe, T. E. und Urbain, G.: Ber. d. Deutsch. Chem. Ges. 1909, Bd. 42, S. 11.CrossRefGoogle Scholar
  11. 10.
    Coster, D. : Vortrag auf der Bunsengesellschaft, Hannover 1923 (erscheint in der Zeitschr. f. Elektrochem. 1923); Chem. News 1923, Bd. 127, S. 65.Google Scholar
  12. 11.
    Coster, D. und Hevesy, G. v.: Nature 1923, Bd. m, 20. Januar 1923.Google Scholar
  13. 12.
    Dieselben: Ebenda 10. Februar 1923.Google Scholar
  14. 13.
    Dieselben: Ebenda 24. Februar 1923.Google Scholar
  15. 14.
    Dieselben: Ebenda 7. April 1923.Google Scholar
  16. 15.
    Dieselben: Die Naturwissenschaften 1923, Bd. 11, S. 133.Google Scholar
  17. 16.
    Dauvillier, A.: Comptes rend. 1922, Bd. 174, S. 1347, 1923.Google Scholar
  18. 17.
    Deutsche Atomgewichtskommission, B. d. Deutsch. Chem. Ges. 1923, Bd. 56, Sonderbeigabe zum Aprilheft; Zeitschr. f. phys. Chem. 1923, Bd. 105, S. 1.Google Scholar
  19. 18.
    Eder, J. M.: Wiener Sitzber. 1915, Bd. 124.Google Scholar
  20. 19.
    Exner, F. und Haschek, E.: Spektraltafeln.Google Scholar
  21. 20.
    Goldschmidt, V. M. und Thomassen, L.: Norsk Geologisk Tidsschrift 1923. Bd. 7, Heft 1.Google Scholar
  22. 21.
    Hansen, H. M. und Werner S.: Nature 1923, Bd. 111, 10. März.Google Scholar
  23. 22.
    Dieselben: Ebenda 7. April.Google Scholar
  24. 23.
    Harkins, W. D.: Journ. Amer. Chem. Soc. 1917, Bd. 39, S. 856, 867.CrossRefGoogle Scholar
  25. 24.
    Hevesy, G. v.: B. d. Deutsch. Chem. Ges. 1923, Bd. 56, S. 1503.CrossRefGoogle Scholar
  26. 25.
    Derselbe: Chem. News 1923, Bd. 127, S. 33.Google Scholar
  27. 26.
    King, H. S.: Journ. Amer. Chem. Soc. 1922, Bd. 44, S. 323.CrossRefGoogle Scholar
  28. 27.
    Derselbe: Nature 1923, Bd. 112, S. 9.Google Scholar
  29. 27a.
    Kirchhof, F.: Zeitschr. f. phys. Chem. 1920, Bd. 94, S. 259; Physikal. Z. 1920, Bd. 21. S. 711 ff.; Österr. Chemiker-Z. 1923, Bd. 26, S. 119.Google Scholar
  30. 28.
    Meyer, St.: Wiener Sitzber. 1908, Bd. 117, S. 955.Google Scholar
  31. 29.
    Moseley, H. G. J.: Nature 1914, Bd. 94. S. 353.Google Scholar
  32. 30.
    Paneth, F.: Das periodische System der chemischen Elemente (in »Ergebnisse der exakten Naturwissenschaften.« Julius Springer, Berlin 1922, Bd. 1, S. 362 bis 403). Siehe bes. S. 383 u. 398.Google Scholar
  33. 31.
    Derselbe: Zeitschr. f. angewandte Chem. 1923.Google Scholar
  34. 32.
    Rutherford, E.: Nature 1922, Bd. 109, S. 781.CrossRefGoogle Scholar
  35. 33.
    Scott, A. : Journ. Chem. Soc. 1923, Bd. 123/124, S. 311.CrossRefGoogle Scholar
  36. 34.
    Derselbe: Ebenda S. 881.Google Scholar
  37. 35.
    Derselbe: Nature 1923, Bd. 3, S. 598.Google Scholar
  38. 36.
    Thomsen, Julius: Zeitschr. f. anorg. Chem. 1895, Bd. 9, S. 190.CrossRefGoogle Scholar
  39. 37.
    Urbain, G.: Comptes rend. 1907, Bd. 145, S. 759.Google Scholar
  40. 38.
    Derselbe: Ebenda 1911, Bd. 152, S. 141.Google Scholar
  41. 39.
    Derselbe: Ebenda 1922, Bd. 174, S. 1349.Google Scholar
  42. 40.
    Derselbe: Ebenda 1923, Bd. 176, S. 496.Google Scholar
  43. 41.
    Urbain, G. und Dauvillier, A.: Nature 1923, Bd. III, S. 218.CrossRefGoogle Scholar
  44. 42.
    Werner, A.: B. d. Deutsch. Chem. Ges. 1905, Bd. 38, S. 914; Neuere Anschauungen auf dem Gebiet der anorg. Chemie (Vieweg, Braunschweig).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Julius Springer, Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Fritz Paneth
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations