Advertisement

Theilnahme am Jagdvergehen durch Wegschaffung des erlegten Wildes

  • O. Mundt

Zusammenfassung

Derjenige, welcher im Einverständnisse mit den Wilddieben das unrechtmäßig erlegte Wild vom Orte der That abholt und in Gemeinschaft mit den Wilddieben in Sicherheit bringt, ist nicht blos Begünstiger, sondern kann ohne Rechtsirrthum als Theilnehmer an dem Jagdvergehen angesehen warden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1881

Authors and Affiliations

  • O. Mundt

There are no affiliations available

Personalised recommendations