Advertisement

Die Prüfung der Kandidaten für den Gemeinde-Forstverwaltungs- dienst betreffend

  • Bernhard Danckelmann

Zusammenfassung

Der 2C. eröffnen mir auf den Bericht vom 17. Uugust d. J., daß mir es nicht sür augemessen erachteu, deu Kommisstionen zur Brüfung der Kandidaten für den Gemeinde-Forftverwaltungsdienft in der jedesmaligen Uuswahl der für die Waldprüsuug geeigneten Orte uud in der Lheiluahme der forfttechnischen mitglieder an diefer Brüsuug irgend melche Beschränkung auszuerlegen, da Beides vou Berhältuissen abhängt, welche die betreffende Komission allein be“ urtheilen kann. Bezüglich der Berrechnuug der Kofteu, melche durch Reifen der Kommisstousmitglieder außerhalb ihres eigentlichen Umtsbezirks Behufs Theil“ nahme an den Qrüfungen im malde entstehen, bemerken mir, dap, wo die Rothwendigkeit solcher Reisen durch eine Bescheinigung des Borftpzenden der ßrüsuugs „Kommisstion dargethan wird, den betreffeudeu Kommisstions„mitgliedern die ihnen zufteheudeu xagegelder uud Reifekofteu aus dem allgemeinen Diäten“ und Fuhrkofteu „Fouds der Königlichen Regierung zu gewähren sind.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1882

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations