Advertisement

Ausübung der Jagd auf einem Grundstücke, auf welchem die Jagd ruht, mit Genehmigung des Grundstückseigenthümers

  • Bernhard Danckelmann

Zusammenfassung

Wer mit Genehmigung des Eigenthümers eines Grundstücks, welches von dem Gemeinde-Jagdbezirk ausgeschlossen ist und auf welchem die Ausübung der Jagd zu ruhen hat, die Jagd ausübt, ist nicht wegen Jagdvergehens aus § 292 ff. StGB, zu strafen*).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1884

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations