Advertisement

Ausschließung neuer Notirungen forstversorgungsberechtigter Jäger bei mehreren Königl. Regierungen betr

  • Bernhard Danckelmann
  • O. Mundt

Zusammenfassung

Auf Grund des § 26 des Regulativs über Ausbildung, Prüfung und Anstellung für die unteren Stellen des Forstdienstes in Verbindung mit dem Militärdienst im Jägerkorps, vom 1. Februar 1887*), werden bei den Königlichen Regierungen zu Gumbinnen, Marienwerder, Potsdam Frankfurt a/D., Stettin Coeslin, Stralsund, Posen, Breslau, Magdeburg, Merseburg, Schleswig, Lüneburg, Wiesbaden und Cöln, sowie im Bereich der Hoskammer der Königlichen Familiengüter neue Notirungen forstversorgungsberechtigter Jäger der Klasse A bis auf Weiteres dergestalt ausgeschlossen, daß bei den genannten Behörden nur Meldungen solcher Jäger angenommen werden dürfen, welche zur Zeit der Ausstellung des Forstversorgungsscheins mindestens 2 Jahre im Königlichen Forstdienste des Bezirkes beschäftigt find. Die Zahl der Anwärter ist gegenwärtig verhältnißmäßig am günstigsten in den Regierungsbezirken Hildesheim, Stade, Osnabrück (incl. Aurich), Minden, Cassel, Danzig und Bromberg.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1890

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann
    • 1
  • O. Mundt
    • 2
  1. 1.Forstakademie zu EberswaldeDeutschland
  2. 2.Forst-Akademie zu EberswaldeDeutschland

Personalised recommendations