Advertisement

Verwirklichung des Entschädigungsanspruchs

  • Walter Kaskel
  • Fritz Sitzler
Part of the Grundriß des sozialen Rechts book series (GSR, volume 1)

Zusammenfassung

Die Verwirklichung des Entschädigungsanspruchs besteht darin, daß dem Entschädigungsberechtigten (erster Abschnitt) die geschuldeten Leistungen (zweiter Abschnitt) von den zur Leistung verpflichteten Schuldnern (dritter Abschnitt) tatsächlich gewährt werden. Hierzu müssen die in jedem einzelnen Fall geschuldeten Leistungen festgestellt und diese festgestellten Leistungen an den Berechtigten abgeführt werden. Die Verwirklichung des Entschädigungsanspruchs setzt sich also zusammen einerseits aus der Feststellung der geschuldeten Leistung (Kapitel I), andererseits aus der Befriedigimg des Entschädigungsberechtigten durch Bewirkung der festgestellten Leistung (Kapitel II). Beide Vorgänge fallen in der Praxis häufig zusammen, sind aber rechtlich zu trennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1912

Authors and Affiliations

  • Walter Kaskel
    • 1
  • Fritz Sitzler
    • 1
  1. 1.ReichsversicherungsamtBerlinDeutschland

Personalised recommendations