Klinische Beobachtungen über den Verlauf der Staubinduration

  • A. Böhme
  • C. Lucanus
Part of the Schriften aus dem Gesamtgebiet der Gewerbehygiene book series (SGG, volume 33)

Zusammenfassung

Dem Bericht über den Verlauf länger beobachteter Fälle von Staubinduration seien einige Angaben über die Häufigkeit der Erkrankung vorangeschickt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Schürmann: Gewerbestaub, seine Bekämpfung unter besonderer Berücksichtigung der gesetzlichen Maßnahmen usw. In: „Die gewerbliche Staublungenerkrankung“. Beih. 15 zum Zbl. Gewerbehyg.Google Scholar
  2. Böhmeu. Lucanus: Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 38.Google Scholar
  3. Kaestle: Fortschr. Röntengstr. 37, H. 3; 38, H. 6.Google Scholar
  4. Bei Beginn der Beobachtung.Google Scholar
  5. St. = Gesteinshauer, K. = KohlenhauerGoogle Scholar
  6. Anm. bei der Korrektur: Bei einer Nachuntersuchung im Februar 1930 ist die Kaverne größer geworden, die Fleckung der übrigen Lungenteile ist unverändert. Im Auswurf Tuberkelbazillen.Google Scholar
  7. Eickenbusch: Beitr. Klin. Tbk. 64 (1926).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1930

Authors and Affiliations

  • A. Böhme
    • 1
    • 2
  • C. Lucanus
    • 2
    • 1
  1. 1.Augusta-Kranken-Anstalt in BochumDeutschland
  2. 2.Evangel. Krankenhauses EickelDeutschland

Personalised recommendations