Advertisement

Gesetz über die Aufwertung von Hypotheken und anderen Ansprüchen (Aufwertungsgesetz). Vom 16. Juli 1925.

  • Carl Gribel

Zusammenfassung

  1. (1)

    Ansprüche, die auf vor dem 14. Febraur 1924 begrüundeten Rectsverhältnissen beruhen und die Zahlung einer bestimmeten in Mark oder einer anderen nicht mehr geltenden inländischen Währung ausgedrückten Geldsumme zum Gegenstande haben, werden nach Moßgabe dieses Gesetzes aufgewertet, wenn sie durch den Währungsversall bertoffen sind. Dies gilt nich, wenn oer verbliebene Goldwert das für die Auswertung vorgeeshene Maß erreicht oder übersteigt.

     
  2. (2)

    Soweit die Auswertung durch ein Sondergesetz geregelt ist, finden die Vorschristen dieses Gesetzes Anwendung.

     

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • Carl Gribel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations