Advertisement

Abendländische und fernöstliche Medizin: Alte Gegensätze — neue Brücken

  • W. Götz

Zusammenfassung

Nach dem Zerfall des Römischen Reiches und entsprechend der Ausdehnung des Machtbereiches der Kaiser und Päpste versiegten mit dem Rückzug der Araber von der Iberischen Halbinsel für das Abendland die Quellen des medizinischen Wissens — auch aus Asien die den Griechen und Römern durch den Handelsverkehr und Wissensaustausch über die „Seidenstraße“ noch zugänglich gewesen waren. Daran vermochten selbst Ausnahmeerscheinungen wie Friedrich II von Sizilien — „Stupor mundi“ — nichts Prinzipielles zu ändern. Dazu kam, dass selbst das rudimentäre Wissen, das in die Volksmedizin eingegangen und von „weisen Frauen“ von Generation zu Generation weitergereicht worden war, in der Zeit der Inquisition und der Hexenprozesse Schutz suchend in den „Nebeln von Avalon“ untertauchte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Asshauer E (1999) Theorie und Praxis der tibetischen Medizin. In: Choedrak T (Hrsg) Ganzheitlich leben und heilen, 4. Aufl. Herder, Freiburg — Basel — Wien, S 9–33Google Scholar
  2. 2.
    Cornu Ph (1998) Von der Vergänglichkeit zur universellen Verantwortung. Rigpa Rundbrief, Vol 10, S 13–17Google Scholar
  3. 3.
    Von Engelhardt (1996) Einführung zur Neuausgabe. In: Badmajeff W (Hrsg) Lung Tripa Bäkän. Grundzüge der tibetischen Medizin, 2. Aufl. Fabri, Ulm, S 13–23Google Scholar
  4. 4.
    Mulhearn RJ (1971) The history of James Parkinson and his Disease. Austral New Zeal J Med, Suppl 1, vol 1, pp 1–6CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Schumann HW (1997) Buddhistische Bilderwelt, 3. Aufl., Lizenzausgabe WBG Darmstadt, pp 116–117Google Scholar
  6. 6.
    Sogyal Rinpoche (1999) Das spirituelle Herz der tibetischen Medizin. Rigpa Rundbrief, Vol 11, Nr 3, S 6–11Google Scholar

Copyright information

© Steinkopff Verlag, Darmstadt 2000

Authors and Affiliations

  • W. Götz

There are no affiliations available

Personalised recommendations