Advertisement

Zusammenfassung

In den letzten beiden Jahrzehnten hat vor allem die invasive Kardiologie eine stürmische Entwicklung erfahren, da die Kathetertechniken nicht nur die Diagnostik, sondern auch die kausale Therapie kardialer Erkrankungen erlaubten. Dagegen stand die nichtinvasive Funktionsdiagnostik eher im Schatten der öffentlichen Aufmerksamkeit, obwohl auch auf diesem Gebiet substantielle Fortschritte erzielt werden konnten. Neben den geläufigen Techniken der körperlichen Untersuchung gehören zum Arsenal nichtinvasiver Untersuchungstechniken solche, bei denen die mechanische oder die elektromagnetische Aktivität des Herzens registriert werden, sowie die große Gruppe der unterschiedlichen bildgebenden Verfahren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1999

Authors and Affiliations

  • H. Schwerdt

There are no affiliations available

Personalised recommendations