Advertisement

Die allgemeine Entstehungsweise der Vitaminmangelzustände

  • F. Heepe
Part of the Beiträge zur Ernährungswissenschaft book series (BEW, volume 5)

Zusammenfassung

Die Menge der in der Nahrung enthaltenen Vitamine bestimmt die Vitaminbilanz des Körpers keineswegs allein. Von gleicher Bedeutung ist der Grad ihrer Resorbierbarkeit im Darm und ihrer Verwertbarkeit im Stoffwechsel sowie schließlich die Höhe des intermediären Vitaminverbrauchs; bei einem Teil der Vitamine ist daneben auch der Umfang der enteralen Produktion von Bedeutung. Nach ihrem pathogenetischen Mechanismus unterscheidet man die exogen, d. h. alimentär bedingten primären Vitaminmangelzustände von den endogen bedingten sekundären Vitaminmangelzuständen (krankheitsbedingte Bedarfssteigerungen: Störungen der Resorption oder der bakteriellen Synthese im Darm, Störungen der intermediären Verwertung, gesteigerter Verbrauch); meist wirken beim Manifestwerden eines Vitaminmangels exogene und endogene Momente zusammen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1961

Authors and Affiliations

  • F. Heepe
    • 1
  1. 1.Medizinischen Klinik und PoliklinikUniversität Münster/WestfMünsterDeutschland

Personalised recommendations