Die Richtungsorientierung beim Fliegen

  • Siegfried J. Gerathewohl
  • Deutschen Aeronautischen Gesellschaft E. V.

Zusammenfassung

Für die fliegerische Orientierung gelten im wesentlichen die gleichen Voraussetzungen wie für die allgemeine Orientierung. Allerdings kommen beim Fliegen noch einige spezielle Bedingungen hinzu, die den Gesamtvorgang komplizieren. Die Orientierung aus der Vogelperspektive verlangt die Einbeziehung der Höhe und eine Veränderung des Blickwinkels, wodurch die normalen Größen-Entfernungs-Beziehungen verändert werden. Im Flugzeug gewinnt außerdem das Moment der Zeit an Bedeutung — das heißt, die Orientierungsleistung ist in höherem Grade von der Geschwindigkeit des Flugzeuges abhängig; die Bewegung des Flugzeuges muß in Betracht gezogen werden und schließlich noch die Entfernung, da bei der fliegerischen Orientierung der Fernraum einbezogen wird. Auch die Orientierung beim Flug über den Wolken und in der Nacht sei hier erwähnt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth-München 1953

Authors and Affiliations

  • Siegfried J. Gerathewohl
    • 1
  • Deutschen Aeronautischen Gesellschaft E. V.
  1. 1.New BraunfelsUSA

Personalised recommendations