Untersuchungen zur Aufnahme der ð-Aminolävulinsäure und ihrem Einfluß auf den Zellzyklus von Säugerzellen

  • C. Schenk
  • J. M. Wessels
  • M. Kriegmair
  • A. Hofstetter
Conference paper

Zusammenfassung

Es wurde die Aufnahmekinetik der δ-Aminolävulinsäure (ALA) in Fibrosarkomzellen der Maus (SSKII) sowie deren Einfluß auf den Zellzyklus und die Dunkeltoxizität in chinesischen Hamsterzellen untersucht. Eine Inkubation mit einer Konzentration von c = 11.9 mM über einen Zeitraum von 24 h zeigte eine dunkeltoxische Wirkung. Im Konzentrationsbereich zwischen c = 2.9 mM und c = 11.9mM wurde eine Verzögerung des Zellwachstums beobachtet. Einhergehend damit wurde in diesem Konzentrationsbereich eine Anhäufung der Zellen in der S-und G2/M-Phase des Zellzyklus beobachtet.

Die intrazelluläre Fluoreszenzintensität im Sättigungsbereich bei niedrigen ALA-Konzentrationen (c = 0.29 mM bis c = 0.59 mM) hängt sowohl von der Inkubationskonzentration als von dem Serumgehalt im Medium ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jocham, D., Staehler, G., Baumgartner, R. und Unsold, E. (1985) Die integrale photodynamische Therapie beim multifokalen Blasenkarzinom. Urologe [A] 24:316–319.Google Scholar
  2. 2.
    Riesenberg, R., Kriegmair, M., Stocker, S., Knüchel, R., Häußermann, S., Hofstetter, A. (1993) Histologische Veränderungen an chemisch induzierten Tumoren der Rattenblase nach PDT mit o-Aminolävulinsäure (δ-ALA), dieser Band.Google Scholar
  3. 3.
    Kennedy, J.C., Pottier, R.H. und Pross, D.C. (1990) Photodynamic Therapie with endogenous Protoporphyrin. J.Photochem. Photobiol. 6:143–148.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Nüsse, M., Recknagel, S. and Beisker, W. (1992) Micronuclei induced by 2-chlorobenzylidene malonitrile contain single chromosomes as demonstrated by the combined use of flow cytometry and immunofluorescent staining with anti-kinetochore antibodies. Mutagenisis 7:57–67.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • C. Schenk
    • 1
  • J. M. Wessels
    • 2
  • M. Kriegmair
    • 1
  • A. Hofstetter
    • 1
  1. 1.Laserforschungslabor d. UrologieKlinikum GroßhadernMünchenDeutschland
  2. 2.GSF-Institut für Biophysikalische StrahlenforschungOberschleißheimDeutschland

Personalised recommendations