Glücksspiel pp 131-192 | Cite as

Spieler in stationärer Therapie

  • Gerhard Meyer
  • Meinolf Bachmann

Zusammenfassung

Es ist keine Frage, daß eine Krankheit immer mit dem möglichst geringsten persönlichen und ökonomischen Aufwand behandelt werden sollte. Dieser allgemeine Grundsatz macht jedoch die Entscheidung für Betroffene und Behandelnde nicht einfacher, welche Therapieform die individuell richtige ist. Dabei stellt eine mittelfristige oder Langzeitentwöhnungsbehandlung, wie sie vornehmlich Fachkliniken für Suchtkranke (s. Anhang B) durchführen und die von ca. 8 Wochen bis zu 4 Monaten dauert, den tiefsten Eingriff in die Persönlichkeit und in das soziale Netz des Patienten dar. Inzwischen gibt es etwa 1/2 Dutzend Kliniken in Deutschland, die spezielle Konzepte für die Therapie von pathologischen Glücksspielern entwickelt haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Gerhard Meyer
    • 1
  • Meinolf Bachmann
    • 2
  1. 1.Institut für Psychologie und KognitionsforschungUniversität BremenBremenDeutschland
  2. 2.Bernhard-Salzmann-KlinikGüterslohDeutschland

Personalised recommendations