Psychologische Interventionen in der Schwangerschaft

  • Beate Wimmer-Puchinger

Zusammenfassung

Aus der vorliegenden empirischen Untersuchung läßt sich ein Mosaik von bestimmten Erlebensweisen von Frauen mit Schwangerschaftsbelastungen zusammensetzen. Auffallend waren eine negative Ich-Einschätzung sowie ein negatives Körperbild bereits ab der Pubertät, die in einer wenig optimistischen Einstellung zur Schwangerschaft ihre Fortsetzung fanden. Sie erschweren es, an sich sowie an das Kind als Teil von sich zu glauben. Ebenfalls statistisch auffällig waren belastende Schwangerschaftsvorerfahrungen (Schwangerschaftskonflikte, Schwangerschaftsabbrüche sowie belastende Schwangerschaften).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Beate Wimmer-Puchinger
    • 1
  1. 1.Ludwig-Boltzmann-Institut für Gesundheitspsychologie der FrauWienÖsterreich

Personalised recommendations