Advertisement

Technikfolgenabschätzung — Ergänzung des Stabilitätsgesetzes und der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung?

  • Horst Zimmermann
Conference paper

Zusammenfassung

Die Aufgabe, über eine mögliche Ergänzung des Stabilitätsgesetzes und der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung um Aspekte der Technikfolgenabschätzung zu reflektieren, war im Rahmen des Themenausschnitts „Technikfolgenabschätzung - Empfehlungen und Instrumente„ gestellt worden. Damit ist der Beitrag wohl dem weiteren Fragenkreis einer möglichen Institutionalisierung der Technikfolgenabschätzung in der Bundesrepublik Deutschland zuzuordnen. Die Institutionalisierung spielte in den Berichten der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages (Deutscher Bundestag, 1986; ders., 1989) eine große Rolle. Mit Blick auf das Stabilitätsgesetz und die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung kann es aber aus naheliegenden Gründen nicht darum gehen, die Institutionalisierung an einer dieser beiden Stellen vollständig inhaltlich zu vollziehen. Vielmehr kann die Frage nur lauten, ob dort eine institutionelle Verankerung oder zumindest Berücksichtigung der Technikfolgenabschätzung vorzusehen sei. Da es hierzu bisher, soweit sich überblicken läßt, keine entsprechenden Vorschläge gibt, war die Aufgabe dahingehend zu interpretieren, daß über die Sinnhaftigkeit und ggf. die Ausgestaltungsmöglichkeit solcher Ergänzungen nachzudenken sei.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturnachweis

  1. 1.
    Abramovitz, M., Thinking about Growth, in: ders. Thinking about Growth, Cambridge u. a. (Cambridge University Press) 1989, S. 3–79.Google Scholar
  2. 2.
    Ausschuß für Wirtschaft des Deutschen Bundestages, Anhörung zum Thema “Entwicklung der ökologischen und sozialen Folgekosten des Wirtschaftens in der Bundesrepublik Deutschland” am 10.6. 1989, Stenografisches Protokoll, Bonn 1989. Einige Beiträge erscheinen in ZAU, a. a. O.Google Scholar
  3. 3.
    Bartocha, B., Technology Assessment: An Instrument for Goal Formulation and the Selection of Problem Areas, in: Cetron, M.J., und Bartocha, B., Hrsg., Technology Assessment in a Dynamic Environment, London u. a. 1973, S. 337–356.Google Scholar
  4. 4.
    Bundesminister für Forschung und Technologie, Technikfolgenabschätzung Werkstattbericht aus laufenden Forschungsprojekten, Bonn o.J.Google Scholar
  5. 5.
    Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktor sicher — heit, Umweltbericht 1990, Bonn 1990.Google Scholar
  6. 6.
    Bundesverband der Deutschen Industrie, Unterlagen zur Anhörung in: Ausschuß für Wirtschaft des Deutschen Bundestages, a. a. O.Google Scholar
  7. 7.
    Deutscher Bundestag, Bericht der Enquete-Kommission “Einschätzung und Bewertung von Technikfolgen; Gestaltung von Rahmenbedingungen der technischen Entwicklung”, Bundestags-Drucksache 10/6844, Bonn 14. 7. 1986.Google Scholar
  8. 8.
    Deutscher Bundestag, Bericht und Empfehlungen der Enquete-Kommission “Gestaltung der technischen Entwicklung: Technikfolgen-Abschätzung und –Bewertung”, Bundestags-Drucksache 11/4606, Bonn 30. 5. 1989.Google Scholar
  9. 9.
    Die Grünen, Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der umweit — und sozialverträglichen Entwicklung der Wirtschaft (Gesetz für eine ökologischsoziale Wirtschaft, Bundestags- Drucksache 11/7607, Bonn 1990.Google Scholar
  10. 10.
    Dierkes, M., Technology Assessment in der Bundesrepublik Deutschland — Eine Stellungnahme, in: Battelle-Informationen, Bd. 19, 1974, S. 22–27.Google Scholar
  11. 11.
    Dierkes, M., Was ist und wozu betreibt man Technikfolgen- Abschätzung?, in: Bullinger, H.-J., Hrsg., Handbuch Organisation und Technik der Kommunikation, München 1989 (nach dem Manuskript zitiert).Google Scholar
  12. 12.
    Eisner, R., Extended Accounts for National Income and Product, in: Journal of Economic Literature, Bd. XXVI, 1988, S. 1611–1684.Google Scholar
  13. 13.
    Fischer, J., Der Umbau der Industriegesellschaft, Frankfurt a.M. 1989.Google Scholar
  14. 14.
    Hansmeyer, K.-H., Fallstudie: Finanzpolitik im Dienste des Gewässerschutzes, in: Schmidt, K., Hrsg., Öffentliche Finanzen und Umweltpolitik II, Schriften des Vereins für Socialpolitik, NF Bd. 176/II, Berlin 1989, S. 47 ff.Google Scholar
  15. 15.
    Leipert, C., Sozialprodukt, Nettowohlfahrtsmessung und umweltbezogene Rechnungslegung, in: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht, Bd. 3, 1986, S. 281 ff.Google Scholar
  16. 16.
    Office of Technology Assessment, Making Things Better, Washington, D.C. 1990.Google Scholar
  17. 17.
    Rat von Sachverständigen für Umweltfragen, Umweltgutachten 1978, Stuttgart u. a. 1978.Google Scholar
  18. 18.
    Rat von Sachverständigen für Umweltfragen, Umweltgutachten 1987, Stuttgart u. a. 1987.Google Scholar
  19. 19.
    Sachverständigenausschuß zu Grundsatzfragen und Programmperspektiven der Technikfolgenabschätzung, Memorandum, hrsg. vom Bundesminister für Forschung und Technologie, Bonn 1989.Google Scholar
  20. 20.
    Stahmer, C., Towards Integrated Environmental and Economic Accounting, in: System of National Accounts Handbook, Chapter 1, im Druck.Google Scholar
  21. 21.
    Suntum, U. van, Angemessenes und stetiges Wirtschaftswachstum, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beiträge zur Wochenzeitung Das Parlament, B 18/90 vom 27.4. 1990, S. 3–16.Google Scholar
  22. 22.
    Westphalen, R. Graf von, Technikfolgenabschätzung — als politische Aufgabe, München-Wien 1988.Google Scholar
  23. 23.
    ZAU, Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, Sonderheft des Jahrgangs 1989, im Druck.Google Scholar
  24. 24.
    Zeitgespräch “Sollte der Indikator Bruttosozialprodukt geändert werden?”, mit Beiträgen von C. Leipert, E. Holder, H.-H. Härtel, H. Zimmermann, in: Wirtsehaftsdienst, 69. Jg., 1989, S. 483 ff.Google Scholar
  25. 25.
    Zimmermann, H., Finanzpolitik zwischen Wachstum und Verteilung — Erfahrungen seit 1948 und Folgerungen für die Zukunft, in: Währungsreform und Soziale Marktwirtschaft, Schriften des Vereins für Socialpolitik, NF BD. 190, Berlin 1989, S. 303–318.Google Scholar
  26. 26.
    Zimmermann, H., Grenzen einer Erweiterung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung, in: Zeitgespräch, a. a. O., S. 493–496.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Horst Zimmermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations