Advertisement

Waschen von Böden am Beispiel der Firma Klöckner Oecotec GmbH

  • Franz-Dieter Durst
Conference paper

Zusammenfassung

150 Jahre Industrialisierung, Zerstörungen in den letzten Kriegen und stürmischer Wiederaufbau, frühere Mißstände bei der Abfallbeseitigung und nachlässiger Umgang mit wassergefährdenden Stoffen haben an industriellen Ballungspunkten ihre Spuren in Form von Altlasten hinterlassen und zu schwerwiegenden Umweltproblemen geführt. Boden- und Grundwasserverunreinigungen in bisher nur schwer kalkulierbaren Dimensionen sowie eine Gefährdung der Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze sind in vielen Fällen die Folge. Im wiedervereinigten Deutschland sind weit über 75.000 Altlasten und Altstandorte registriert, von denen nach Schätzung des Bundesumweltamtes mehr als 10 % allein aufgrund des Gefährdungspotentials saniert werden müssen. “Industrieflächenrecycling”, d.h. die sich aus strukturpolitischen Gründen ableitende Notwendigkeit zur Wiedernutzbarmachung aufgelassener Industriebrachen schafft zusätzlich Bedarf an Altlastensanierung in tradionellen Industrieregionen, wie z.B. dem Ruhrgebiet und — noch viel mehr — in den neuen Bundesländern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Franz-Dieter Durst

There are no affiliations available

Personalised recommendations