Advertisement

Sprunggelenksschwellung beim Löfgren-Syndrom: Arthritis oder periartikuläre Weichteilsehwellung?

  • H. Kellner
Conference paper

Zusammenfassung

Die Gelenkmanifestation ist beim Löfgren-Syndrom oft das führende Symptom. Die dabei am häufigsten beobachtete Sprunggelenksschwellung ist klinisch häufig nicht eindeutig den Befunden Arthritis mit Erguß, Tenosynovitis oder periartikuläre Weichteilschwellung zuzuordnen. Die Arthrosonographie mit hochauflösenden Schallköpfen ermöglicht auf nichtinvasive Weise eine Beurteilung der intra- und periartikulären Strukturen. Ziel der vorliegenden Untersuchung war es, die Sprunggelenksschwellung mit Hilfe der Sonographie näher zu definieren. Darüber hinaus sollte versucht werden, ein sonographisches Korrelat für das Erythema nodosum zu finden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jawad AS, Hamour AA, Wenley WG, Scott DGI (1989) An outbreak of acute sarcoidosis with arthropathy in Norfalk. Br J Rheumat 28:178CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Kremer JM (1986) Histologic findings in siblings with acute sarcoid arthritis: association with the B3, DR 3 phenotype. J Rheumatol 13:593–597PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Perruquet JL, Harrington TM, Davis DE, Viozzi FJ (1984) Sarcoid arthritis in a North American caucasian population. J Rheumatol 11:521–525PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • H. Kellner
    • 1
  1. 1.Medizinische PoliklinikUniversität MünchenMünchen 2Deutschland

Personalised recommendations