Angiodynographische Meßparameter: Was ist gesund — Was ist krank?

  • U. Roth
  • Ph. Hendrickx
  • H.-H. Wagner
Conference paper

Zusammenfassung

Ein Untersucher, der sich der Angiodynographie bedient, ist in den meisten Fällen nicht in der Lage, drei wichtige Abschnitte der die untere Extremität versorgenden Arterien direkt morphologisch zu beurteilen. Dazu gehören zum einen die Prädilektionsstellen atherosklerotischer Läsionen, nämlich die Iliacalbifurkation und der Abschnitt der A.femoralis superficialis im Adduktorenkanal und schheßlich die Unterschenkeltrifurkation. Die Ursachen hierfür sind Luftüberlagerung (bei der Iliacalbifurkation) oder eine für die zur Verfügung stehende Technik zu dicke vorgelagerte Schicht von Muskeln, Faszien, Fett und nicht zuletzt atherosklerotischen Gefäßveränderungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bollinger A (1983) Ultrasound techniques for follow-up of hemodynamic changes after peripheral transluminal angioplasty. In: Dotter CT, Grüntzig AR, Schoop W, Zeitler E (eds) Percutaneous transluminal angioplasty — Technique, early and late results. Springer Berlin Heidelberg New York Tokyo 6–12CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bone G, Ammons D (1978) Characterization of experimental arterial stenosis by numerate analysis of the Doppler velocity waveform. Surg Forum Chapter VI 208–209Google Scholar
  3. 3.
    Carter SA (1986) Hemodynamic considerations in peripheral and cerebrobascular Disease. In: Zwiebel W (eds) Introduction to vascular ultrasonography, 2nd ed. Grune & Stratton, Inc., Orlando New York San Diego London San Francisco Tokyo Sydney Toronto ppl-20Google Scholar
  4. 4.
    Goshng G, King D (1974) Aterial assessment by Doppler-shift ultrasound. Proc Roy Soc Med 67:447–49Google Scholar
  5. 5.
    Leveson S, Guillou P, Terry H, Glanville J, Kester R (1978) Pulse pressure wave analysis in the diagnosis of aorto-iliac disease. Ann Surg 187:161–165PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • U. Roth
    • 1
  • Ph. Hendrickx
  • H.-H. Wagner
  1. 1.Abt. Diagnostische Radiologie IIder Medizinischen Hochschule Hannover am Krankenhaus OststadtHannover 51Deutschland

Personalised recommendations