Advertisement

Sonographisch geführte Pleurodese maligner Pleuraergüsse

  • B. Braun
  • W. Blank
Conference paper

Zusammenfassung

Maligne Pleuraergüsse stellen ein häufiges onkologisches Problem dar. Als palliative therapeutische Maßnahme hat sich die nicht operative Pleurodese bewährt. Die Effektivität des Verfahrens ist abhängig vom technischen Vorgehen. Über einen Zeitraum von 2½ Jahren sollte geprüft werden, welcher Stellenwert der Sonographie in Diagnostik und Therapie maligner Pleuraergüsse zukommt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Braun B, Günther R, Schwerk W (1983) Ultraschall-Diagnostik, Lehrbuch und Adas. Ecomed-Verlagsgesellschaft, LandsbergGoogle Scholar
  2. 2.
    Kreuser ED, Seifried E, Harsch U, Brass B, Schreml W, Heimpel H (1985) Fibrinpleu- rodese bei malignen Pleuraergüssen. Dtsch Med Wochenschr 110:1365–1368PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Emslander HP Klinische und therapeutische Aspekte des malignen PleuraergussesGoogle Scholar
  4. 4.
    Seifried E, Kreuser ED (1987) Fibrinpleurodese: Ein neues Therapieverfahren zur Behandlung mahgner Pleuraergüsse. Z Herz-, Thorax-, Gefäßchir l:Supplement 1Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • B. Braun
    • 1
  • W. Blank
  1. 1.Medizinische KlinikKreiskrankenhaus ReutlingenReutlingenDeutschland

Personalised recommendations