Leberhilus-Lymphome bei akuter Hepatitis B — Bedeutung für die Prognose?

  • W. Vogel
  • H. Kathrein
  • B. Dietze
  • G. Judmaier
Conference paper

Zusammenfassung

Die Infektion mit dem Hepatitis-B Virus ist die häufigste Ursache für eine akute Virushepatitis in Westeuropa und den USA. Weltweit gesehen gehört diese Infektionskrankheit zu den häufigsten Infektionen überhaupt. Etwa 10% der akuten Infektionen verlaufen im Erwachsenenalter chronisch und können über die Entwicklung einer Zirrhose mit oder ohne hepatozellulärem Karzinom zum Tode durch Leberversagen führen. Die Pathomechanismen, die zum chronischen Verlauf führen, werden nur inkomplett verstanden. Gut belegt ist, daß zum Beispiel Infektionen im frühen Kindesalter oder bei immunokompromittierten Patienen zu chronischen Verläufen prädestinieren. Als prognostischer Parameter der akuten Hepatitis mit mäßig prädiktivem Wert, der negativ mit chronischem Verlauf korrehert ist, hat sich lediglich ein hoher Transaminasenwert als Ausdruck der effektiven Elimination virusbefallener Hepatozyten durch Lymphozyten bewährt. Auf der Basis der Erkenntnis eines relativen Interferondefektes als eine der Ursachen des chronischen Verlaufes ist im Rahmen kontrollierter Therapiestudien gezeigt worden, daß diese Substanz tatsächlich effektiv in der Therapie der chronischen Hepatitis B ist, wobei kürzere Verläufe offenbar besser auf die Therapie ansprechen. Ein prognostischer Parameter, der mit hohem prädiktiven Wert eine chronische Verlaufsform während der akuten Manifestation anzeigen kann, wäre die Basis für eine frühzeitige Interferontherapie zur Prävention der Chronizität der Erkrankung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kathrein H, Vogel W, Dietze B, Judmaier G (1989) Differentialdiagnostische Bedeutung sonographisch nachweisbarer Lymphknotenvergrößerung im Ligamentum hepatoduodenale bei nicht-mahgnen Lebererkrankungen. Ultraschall in der Medizin 3:127–131Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • W. Vogel
    • 1
  • H. Kathrein
  • B. Dietze
  • G. Judmaier
  1. 1.Universitätsklinik für Innere MedizinInnsbruckDeutschland

Personalised recommendations