Advertisement

Depolarisationserscheinungen bei gestreutem Licht

  • D. Imhof
  • H. Pulvermacher
  • J. Spahn
  • W. Waidelich
Conference paper

Zusammenfassung

Mit Hilfe einer rechnersimulierten Lock—in—Technik wurde der Polarisationsgrad von an Latex-kügelchen gestreutem Licht eines Helium—Neon—Lasers in Abhängigkeit von Streuwinkel, optischer Dicke der streuenden Schicht und Größe der streuenden Teilchen gemessen. Eine weitgehende Depolarisation des gestreuten Lichtes erfolgt nur im Bereich der Rayleighstreuung; für die Miestreuung bleibt das Licht fast vollständig polarisiert. Bei hohen Konzentrationen der streuenden Suspension ist die Streuung weitgehend isotrop. Die Ausleuchtung der Rückseite des Streukörpers war auch bei den höchsten untersuchten Konzentrationen noch merklich inhomogen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • D. Imhof
    • 1
  • H. Pulvermacher
    • 1
  • J. Spahn
    • 1
  • W. Waidelich
    • 1
  1. 1.Institut für Medizinische OptikUniversität MünchenMünchen 40Deutschland

Personalised recommendations