Advertisement

Laserinduzierte Stoßwellenlithotripsie

  • N. T. Schmeller
  • A. G. Hofstetter
  • F. Frank
  • S. Hessel
  • S. Thomas
  • F. Wondrazek
Conference paper

Zusammenfassung

Das Problem geeigneter Energieübertragung und Energiewandler zur intrakorporalen Lithotripsie ist noch nicht ausreichend gelöst. Die laserinduzierte Stoßwellenlithotripsie (LISL) erscheint als eine erfolgversprechende Lösung für dieses Problem. Wir berichten erste klinische Ergebnisse bei der Anwendung eines gütegeschalteten Neodym-YAG-Lasers, der auf der Metalloberfläche eines optomechanischen Kopplers eine Stoßwelle erzeugt. Hierdurch wird ein danebenliegender Harnstein in feine Fragmente zerlegt. An biologischem Gewebe treten nur minimale Nebeneffekte auf. Durch Fortentwicklung des Kopplers wurde die steinzerstörende Wirkung deutlich gesteigert ohne Zunahme der Nebeneffekte. Hierdurch wurde auch die Anwendung unter alleiniger Durchleuchtungskontrolle möglich, die etwa bei der Hälfte der Fälle ausreichend erscheint, bei der anderen Hälfte muß eine optische Kontrolle durch Ureteroskopie erfolgen. Die laserinduzierte Lithotripsie ist die einzige Technik, bei der ein flexibles System zur Energieübertragung zum Einsatz kommt, die zu einer sehr feinen Desintegration von Steinen führt und die gleichzeitig frei ist von gravierenden Nebeneffekten auf Gewebe, d.h. bei der keine Wandperforation des Harnleiters auftritt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bell, C.E., Landt, J.A. : Laser-induced high-pressure shock-waves in water Appl.Phys.Let. 10: 46–48 (1967)CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Hofstetter, A., Schmeller, N., Pensel, J., Arnholdt, H., Frank, F., Wondrazek, F.: Harnstein-Lithotripsie mit laserinduzierten Stoßwellen Fortschr.Med. 104: 654–656 (1986)Google Scholar
  3. 3.
    Hofmann, R., Härtung, R., Schmidt-Kloiber, H., Reichel, E., Schöffmann, H.: Biologische Effekte bei der laserinduziertn Stoßwellen-lithotripsie Verh.Dtsch.Ges.Urol. 39: 551–553, 1987Google Scholar
  4. 4.
    Mulvaney, W., Beck, C.W.: The laserbeam in urology. J.Urol. 99, 112–115 (1968)Google Scholar
  5. 5.
    Pensei, J., Frank, F., Rothenberger, K.-H., Hofstetter, A., Unsold, E.: Destruction of urinary calculi by Nd:YAG-Laser Irradiation In: Laser Surgery IV. Proceedings of Fourth International Symposium on Laser Surgery Kap. 10: Seite 4–6, Kaplan Academic Press, Jerusalem (1981)Google Scholar
  6. 6.
    Schmeller, N.T., Hofstetter, A.G., Pensei, J., Thomas, S., Frank, F., Wondrazek, F.: Laserinduzierte Stoßwellenlithotripsie (LISL) Laser 3: 184–193 (1987)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • N. T. Schmeller
    • 1
  • A. G. Hofstetter
    • 1
  • F. Frank
    • 2
  • S. Hessel
    • 2
  • S. Thomas
  • F. Wondrazek
    • 2
  1. 1.Urologische Klinik im Klinikum GroßhadernLudwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland
  2. 2.MBB Medizintechnik GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations