Advertisement

Die Auslegung einer Turbinen-Schaufel als Fallstudie für zeitstandorientiertes Konstruieren

  • Michael F. Ashby
  • David R. H. Jones
Chapter

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel haben wir gesehen, wie nützlich die Kenntnis der einzelnen Kriechmechanismen bei der Werkstoffauswahl bzw. -entwick- lung für den Hochtemperaturbereich sein kann. Hier wollen wir nun an einem konkreten Beispiel - einer Turbinenschaufel im Hochdruckbereich einer Flugzeugturbine - die Auslegungskriterien für eine typische zeitstandbeanspruchte Komponente im Detail kennenlernen. Die Fallstudie versucht, ausgehend von den jeweiligen Werkstoffanforderungen, die chronologische Werkstoffentwicklung in diesem Einsatzbereich bis zum heutigen Stand nachzuvollziehen. Schliesslich zeigt sie auch einige vielversprechende Zukunftswege auf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin/Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Michael F. Ashby
    • 1
  • David R. H. Jones
    • 1
  1. 1.Engineering DepartmentCambridge UniversityCambridgeEngland

Personalised recommendations