Advertisement

Mikromechanismen beim Sprödbruch

  • Michael F. Ashby
  • David R. H. Jones

Zusammenfassung

In Kapitel 13 haben wir gezeigt, dass ein Riss in einer Probe oder einem Bauteil bei hinreichend hoher Belastung instabil wird und sich mit Schallgeschwindigkeit ausbreitet. Die „bruchauslösende“ Spannung kann dabei weit unter der Fliessgrenze liegen. Diesen Vorgang des unkontrollierten Bruches haben wir Sprödbruch genannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin/Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Michael F. Ashby
    • 1
  • David R. H. Jones
    • 1
  1. 1.Engineering DepartmentCambridge UniversityCambridgeEngland

Personalised recommendations