Advertisement

Migräne pp 207-222 | Cite as

Uni- und multidimensionale Therapieansätze

  • W. D. Gerber
Chapter

Zusammenfassung

In vielen Fällen werden die systematische Verhaltensanalyse und andere psychodiagnostische Erhebungen zu einer komplexen Indikationsstellung führen. So können bei einem Patienten neben irrationalen, übertriebenen und im wesentlichen streßinduzierenden Einstellungssystemen auch spezifische Verhaltensdefizite (etwa, daß er sich gegenüber anderen Menschen nicht richtig durchsetzen kann) vorliegen, die in einem kausalen Zusammenhang zur Auslösung von Migräneanfällen stehen. Sind solche sozialen und emotionalen Konfliktelemente bei dem Patienten vorherrschend, so werden sich erfahrungsgemäß Entspannungsverfahren und Biofeedbacktechniken allein als wenig wirksam erweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • W. D. Gerber

There are no affiliations available

Personalised recommendations