Advertisement

Der Einfluß der Katheter-Periduralanaesthesie auf den Fetus und das Neugeborene

  • H. P. Diemer
Conference paper

Zusammenfassung

Die zur Geburtserleichterung verwendeten Lokalanaesthetica können indirekt über die Herz-Kreislauf-Funktion und die Atmung der Mutter als auch direkt aufgrund ihrer Placentagängigkeit den Fetus und das Neugeborene beeinflussen. Ich werde mich im folgenden auf die bei uns in nahezu 60% aller Entbindungen durchgeführte lumbale Katheter-Periduralanaesthesie mit Bupivacain beschränken. Grundsätzlich gelten jedoch diese Betrachtungen für alle Lokalanaesthetica und zwar abhängig von ihrer Applikationsart (Caudalanaesthesie, Peridural-anaesthesie, Spinalblock, Cervicalblockade, Pudendusblockade).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrecht H, Morgenstern J, Strasser K (1977) Einfluß der Katheter-Periduralanaesthesie auf die Dauer der Austreibungsperiode, vaginal-operative Entbindungsfrequenz und den Neugeborenen-zustand. In: Husslein H (Hrsg.) Gynäkologie und Geburtshilfe. München, Egermann, S. 107Google Scholar
  2. Biehl D, Shnider, SM, Levinson G, Callender, K (1978) Placental transfer of lidocaine: effects of fetal acidosis. Anesthesiology 48:409PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Brazelton TB (1973) Neonatal Behavioral Assessment Scale. Lippincott, PhiladelphiaGoogle Scholar
  4. Diemer HP, Albrecht H, Frenken C, Morgenstern J, Strasser K (1981) Der Einfluß der lumbalen Katheter-Peridualanaesthesie auf der Herzfrequenz des Feten während der Eröffnungsperiode. XI. Deutscher Kongreß für perinatale Medizin, Stuttgart, G. ThiemeGoogle Scholar
  5. Harnacke P, Albrecht H, Strasser K, Morgenstern J (1976) Der Einfluß der lumbalen Katheter-Periduralanaesthesie auf die fetale Herzfrequenz in der Ausgangsperiode. Geburtshilfe u. Frauen-heilkd. 36:722Google Scholar
  6. Jouppila P, Jouppila R, Käär K, Merilä M (1977) Fetal heart rate patterns and uterine activity after segmental epidural analgesia. Br Gynaecol J 7:481CrossRefGoogle Scholar
  7. Moore D C, Bridenbaugh LD, Bagdi PA, Bridenbaugh PO (1968) Accumulation of mepivacaine hydrochlorid during caudal block. Anesthesiology 29:585PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. Prechtl JFR, Beintema D (1964) The Neurological Examination of the Full Term Infant. Clinics in Developmental Medicine, No. 12. London, Spastics Int. Med. Publ.Google Scholar
  9. Scanlon JW, Brown WU, jr, Weiss JB, Alper MH (1974) Neurobehavioral responses of newborn infants after maternal epidural anesthesia. Anesthesiology 40:122CrossRefGoogle Scholar
  10. Scanlon, JW, Osterheimer GW, Lurie AO, Brown WU, Weiss JB, Alper MH (1976) Neurobehavioral responses and drug concentrations in newborn after maternal epidural anesthesia with bupiva-caine. Anesthesiology 45:400PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. Strasser K, Huch R, Huch A. (1975) Der Einfluß der lumbalen Epiduralanästhesie unter der Geburt auf die Atmung und den kontinuierlich transkutan gemessenen p02 der Mutter. In: Dudenhausen J, Saling E, Schmidt E (Hrsg.) Perinatale Medizin, Bd. VI. Thieme, Stuttgart, S. 105Google Scholar
  12. Tronick E, Wise S, Ab H, et al. (1976) Regional obstetric anesthesia and newborn behavior; effect over the first ten days of life. Pediatrics 58:94PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • H. P. Diemer

There are no affiliations available

Personalised recommendations