Suchtprobleme aus der Sicht des Jugendstaatsanwaltes

Conference paper

Zusammenfassung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat 1964 anstelle der vielfältigen und die Diskussion verwirrenden Begriffe, die sowohl in der Pharmakologie und der Medizin, als auch im Strafrecht gebraucht wurden, den Begriff “Drogenabhängigkeit” eingeführt und damit definiert einen “Zustand physischer oder psychischer und körperlicher Abhängigkeit von einer Substanz mit zentral-nervöser Wirkung, die zeitweise oder fortgesetzt eingenommen wird”.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen und Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Gesetz zur Neuregelung des Volljährigkeitsalters vom 31.7.1974 (BGBl I S. 1713)Google Scholar
  2. 2.
    § 1 Jugendgerichtsgesetz (JGG)Google Scholar
  3. 3.
    Jahresbericht 1973 über die Rauschgiftkriminalität in Baden-Württemberg. Herausgegeben vom Landeskriminalamt StuttgartGoogle Scholar
  4. 4.
    Jahresbericht 1974 über die Rauschgiftkriminalität in Baden-Würt- temberg. Herausgegeben vom Landeskriminalamt StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    wie Ziff. 4, S. 2Google Scholar
  6. 6.
    wie Ziff. 4, S. 3Google Scholar
  7. 7.
    wie Ziff. 4, S. 30Google Scholar
  8. 8.
    wie Ziff. 4, S. 11Google Scholar
  9. 9.
    wie Ziff. 4, S. 31; Münchner Med. Wochenschrift Heft 29/30Google Scholar
  10. 10.
    Jahresbericht 1973 des Bundeskriminalamtes Wiesbaden über die Rauschgiftkriminalität in der BRD, S. 2Google Scholar
  11. 11.
    §§ 160, 163 StPOGoogle Scholar
  12. 12.
    Adam, H.: Jugendhilferecht II. Stuttgart: Kohlhammer, FHS-Skript, Heft B 6, S. 14, 15, 1974Google Scholar
  13. 13.
    BGBl I S. 3427Google Scholar
  14. 14.
    Vorschläge zur Lage der Bewährungshelfer und Gerichtshelfer. Bericht der Kommission für Bewährungs- und Gerichtshelfer beim Justizministerium Baden-Württemberg 1974, S. 16Google Scholar
  15. 15.
    Kleiner: Probleme des Rauschgiftmißbrauchs für die Jugendkriminalrechtspflege aus jugendpsychiatrischer Sicht. MSchKrim 1971 3/4 HeftGoogle Scholar
  16. 16.
    Vgl. hierzu Winter: Bewährungshelfer im Rollenkonflikt. Kriminologische Schriftenreihe Bd. 57. Hamburg: Kriminalistik VerlagGoogle Scholar
  17. 17.
    Barth: Probleme der Rauschmittelsucht. Med. Welt 1973/94–97Google Scholar
  18. 18.
    Kleiner a.a.Google Scholar
  19. 19.
    §§ 316, 330a StGBGoogle Scholar
  20. 20.
    Feuerlein: Chronischer Alkoholismus. In: Der Nervenarzt (1972) S. 389Google Scholar
  21. 21.
    Mitteilungsblatt der Aktion “Jugendschutz Baden-Württemberg” Nr. 3/75Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • H. Adam

There are no affiliations available

Personalised recommendations