Advertisement

Dauermagnete pp 616-622 | Cite as

Sonstige Anwendungen von Dauermagneten

Chapter
  • 133 Downloads

Zusammenfassung

Seit langem ist bekannt, daß einige ferro- bzw. ferrimagnetische Werkstoffe ihre Abmessungen in starkem Maße mit der Magnetisierung ändern. Diese Änderung wird Magnetostriktion genannt. Im Bereich der Neukurve ist die Längs-magnetostriktion ungefähr vom Quadrat der Magnetisierung abhängig. Ein nicht-magnetisierter Kern geeigneter Form und geeigneten Werkstoffes, der eine mechanische Resonanzfrequenz besitzt, kann durch Anlegen eines Wechselstromes der halben Resonanzfrequenz in Resonanz gebracht werden. Die großen Hystereseverluste beim Betrieb werden jedoch den elektroakustischen Widerstand stark erniedrigen. Trotzdem ist der Schwinger als Sender, z. B. für die Echolotung, gut zu gebrauchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kneller, E.: Ferromagnetismus, Berlin/Göttingern/Heidelberg: Springer 1962, 145.zbMATHGoogle Scholar
  2. 2.
    v. D. Burgt, C. M.: Valvo-Berichte 5 (1959) 1–33.Google Scholar
  3. 3.
    v. D. Burgt, C. M.: Phil, teehn. Rdsch. 18 (1956/57) 277–290.Google Scholar
  4. 4.
    Schüssler, H.: Elektro-Anz. 19 (1966) 483–486.Google Scholar
  5. 5.
    Börner, M., E. Dürre u. H. Schüssler: Teehn. Rdsch. (Bern) Nr. 37 (3. 9.1965) 82–93.Google Scholar
  6. 6.
    Börner, M.: Z. angew. Phys. 22 (1967) 544–548.Google Scholar
  7. 7.
    Lawrence, L. G.: Elektronik H. 4 (1964) 99–100.Google Scholar
  8. 1.
    Schröder, W.: Grenzwissenschaftliche Versuche, Freiburg: Bauer 1960, 163ff.Google Scholar
  9. 2.
    Barnothy, M. F.: Biological effects of magnetic fields, New York: Plenum Press 1964, 23.Google Scholar
  10. 3.
    Frei, E. H.: J. appl. Phys. 40 (1969) 955–957.CrossRefADSGoogle Scholar
  11. 4.
    BP Nr. 1179808 (20, 8.1953).Google Scholar
  12. 5.
    Westfälische Rundschau vom 13. 12. 1965; Süddeutsche Zeitung vom 18. 1. 1966; Ruhr-Nachrichten vom 27. 1. 1966.Google Scholar
  13. 6.
    Siehe z. B. Oberbayrisches Volksblatt, Weihnachten 1966.Google Scholar
  14. 7.
    Equen, M.: Ann. Otol. Rhin a. Laryng 53 (1944) 775–776.Google Scholar
  15. 8.
    Luborsky, F. E., B. J. Drtjmmand u. A. Q. Penta: Amer. J. Röntg. Rad. Ther. a. Nuc. Med. 92 (1964) 1021–1025.Google Scholar
  16. 9.
    Tora, D. A.: J. appl. Phys. 40 (1969) 1044–1045.CrossRefGoogle Scholar
  17. 10.
    Thompson, W. B.: Endeavour 23 (1964) 73ff.Google Scholar
  18. 11.
    Der Spiegel 16, 4 (1967) 88 (o. Verfasser).Google Scholar
  19. 12.
    Tischner, H.: Bild der Wissenschaft 2 (1965) 138–147.Google Scholar
  20. 13.
    Merkel, F. W., u. W. Wiltschko, Die Vogelwarte 23 (1965) 72–77.Google Scholar
  21. 14.
    Spodig. H.: BP Nr. 963 897 (26. 8. 1951).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  1. 1.Magnetfabrik DortmundDeutsche Edelstahlwerke AGDortmund-AplerbeckDeutschland
  2. 2.Magnetfabrik DortmundDeutsche Edelstahlwerke AGFrankfurt/M.-WestDeutschland

Personalised recommendations